Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen. Sie – nachfolgend auch “Nutzer” genannt – finden hier Ihre Rechte und Pflichten für die Nutzung unserer QiLABS Produkte und Leistungen. Es wurde aufgrund der einfacheren Lesbarkeit die männliche Form gewählt. Mit der Bezeichnung „Nutzer“, “Trainer” und „Dienstleister“ sind auch immer Nutzerinnen, Trainerinnen und Dienstleisterinnen gemeint.

Zudem finden Sie wertvolle und wichtige Hinweise zum bestehenden Datenschutz (§ 5) sowie unsere aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen.
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen den Rechtsrahmen für die Nutzung von QiLABS Produkten und Leistungen fest. Lesen Sie dies daher aufmerksam durch.


1. Geltungsbereich

1.1 Vertrag und Vertragsgegenstand
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für den Nutzungsvertrag. Für Sie ist stets die QiLABS GmbH (nachfolgend „QiLABS“ oder „wir“) Vertragspartner. Weitere Informationen zu unserer Gesellschaft entnehmen Sie unserem Impressum

Gegenstand dieses Vertrages ist die unentgeltliche oder entgeltliche Nutzung von QiLABS Produkten und Leistungen, die über die Webseite qilabs.world oder über QiLABS Software-Anwendungen, insbersondere die App QiTIME, angeboten werden (im Nachfolgenden “Leistungen” oder “QiLABS Leistungen”). 

1.2 Gesundheitliche Voraussetzungen
Die Nutzung der QiLABS Leistungen erfolgt auf eigenes Risiko. Voraussetzung für die Nutzung der QiLABS Leistungen ist in jedem Fall ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Falls Ihnen Vorerkrankungen bekannt sind, empfehlen wir Ihnen zunächst einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit der Nutzung der QiLABS Leistungen beginnen. Dies gilt insbesondere bei Herz-/Kreislauferkrankungen, Wirbelsäulen- und Gelenkproblemen oder operativen Eingriffen. Bei erheblichen Schmerzen, Kurzatmigkeit, Übelkeit, Schwindel oder allgemeinem Unwohlsein sollte generell ärztlicher Rat eingeholt werden, bevor die Nutzung der Leistungen fortgesetzt wird. Die angebotenen QiLABS Leistungen und Informationen stellen keine medizinische oder ärztliche Beratung dar. Es handelt sich hierbei auch nicht um einen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. 

1.3 Teilnahmevoraussetzungen
Für die Anmeldung und Registrierung bei QiLABS und die Nutzung der angebotenen Leistungen setzen wir grundsätzlich voraus, dass es sich bei Ihnen, wenn Sie ein Verbraucher sind, um eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahren handelt, und wenn Sie sich für ein Unternehmen, unabhängig von der Rechtsform, anmelden auch vertretungsberechtigt für dieses sind. Weiterhin ist die Angabe eines Namens und der E-mail-Adresse für die Registrierung bei QiLABS zwingend erforderlich.

1.4 Ergänzende Bedingungen
Wir behalten uns vor, für einzelne Leistungen ergänzende Bedingungen zu vereinbaren. Hierauf werden wir Sie jeweils vor der Nutzung hinweisen.


2. Registrierung bei QiLABS

2.1 Einrichtung eines Nutzerkontos
Die Registrierung bei QiLABS ist für Sie kostenlos. Eine Registrierung erfolgt nur, wenn Sie zuvor die Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen verbindlich anerkennen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Mit der Registrierung entsteht zwischen Ihnen und QiLABS ein vertragliches Nutzungsverhältnis. Ihr Nutzerkonto hat bis zu Ihrer Kündigung oder Ihren durch Dritte nachgewiesenen Tod Bestand.

2.2 Registrierungsprozess
Für die Registrierung wählen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort. Das Zugangspasswort kann jederzeit von Ihnen geändert werden und muss in jedem Fall geheim gehalten werden. Nach erfolgter Registrierung erhalten Sie ein Nutzerkonto, welches alle relevanten Daten für die Nutzung der Plattform enthält.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrem Facebook, Google oder Twitter-Account anzumelden. Hier ist die Anmeldung abgeschlossen, wenn Sie die Kontodaten eingegeben und bestätigt haben.

Die Registrierung eines Mitglieds ist nur einmalig zulässig. Die mehrmalige Registrierung unter verschieden Namen ist ausdrücklich nicht gestattet. Mitgliedskonten sind nicht auf andere Personen übertragbar. Sie dürfen auch nicht durch andere Personen, z. B. durch Weitergabe des Passworts, genutzt werden.


3. Leistungen und Preise

3.1 Unentgeltliche und entgeltliche Leistungen
Der Umfang der QiLABS Leistungen hängt von einer unentgeltlichen und entgeltlichen Nutzung ab. Bei der unentgeltlichen Nutzung wird Ihnen nur ein Zugriff auf bestimmte Basis-Funktionen und -Informationen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist ein erweiterter Umfang durch die Freischaltung über die jeweiligen Preis- und Abonnentenmodelle verfügbar.  

Die aktuellen Preis- und Abonnentenmodelle und deren Leistungen sind auf der Webseite qilabs.world verfügbar. Alle genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

3.2 Aktionen und Promotionen
QiLABS bietet verschiedene Aktionen und Promotionen an. Dazu gehören u.a. Reward-Programme. Informationen erhalten die Nutzer über die Webseite, den Newsletter und die Software-Anwendungen. Diese Aktionen sind in der Regel zeitlich begrenzt und kein fester Bestandteil des Angebots. Hierzu gibt es separate Bedingungen, die bei Information und Teilnahme einsehbar und abrufbar sind.


4. Laufzeit und Vertragsbeendigung

4.1 Vertragsbeendigung
Das vertragliche Nutzungsverhältnis zwischen QiLABS und Ihnen wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Seiten unter Einhaltung einer Frist ordentlich gekündigt werden. Die Kündigung muss der anderen Partei in Schrift- oder Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugehen, um wirksam zu sein.

Wie der jeweilige Vertrag zustande kommt, hängt davon ab, über welchen Weg Sie sich erstmalig bei QiLABS angemeldet haben und ob zusätzliche entgeltliche Leistungen in Anspruch genommen werden. Bei Anbietern von Stores (z.B. Apple, Google, etc.) kommt der Vertrag in der Regel durch Klicken auf den Installieren-Button und, soweit erforderlich, durch Eingabe Ihres Passworts zustande.

Einzelne Leistungen können durch die Zahlung eines einmaligen Betrages oder durch ein Abonnement erworben werden. Bei Erwerb der Leistung über die Webseite qilabs.world, kommt der Vertrag durch das Klicken auf den “Jetzt kaufen” oder einen vergleichbaren Button und durch Eingabe Ihrer Zahlungsinformationen zustande. Bei Erwerb einer Zusatzleistung durch einen In-App Kauf über eine App kommt der Vertrag durch Klicken auf den “Jetzt kaufen” oder einen vergleichbaren Button und, soweit erforderlich, durch Eingabe Ihres Passwortes für den jeweiligen App-Store zustande.

Mit Beendigung des Nutzungsvertrages ist QiLABS berechtigt und verpflichtet, Ihr Mitgliedskonto unwiderruflich zu löschen.

4.2 Laufzeiten
Einmalige Leistungen können für eine feste Laufzeit angeboten werden. Sie enden automatisch mit Ablauf des Zeitraumes, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

QiLABS Abonnements werden mit unterschiedlichen Mindestlaufzeiten angeboten und verlängern sich automatisch jeweils um den Zeitraum der gewählten Mindestlaufzeit, bis eine Kündigung erfolgt. 

4.3 Kündigung aus wichtigem Grund
QiLABS behält sich das Recht vor, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere bei Verstößen gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sonstige Vertragsverpflichtungen, oder bei Störungen, Missbrauch oder Rufschädigung dieser Plattform das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu kündigen und das Benutzerkonto zu sperren.

4.4 Außerordentliches Kündigungsrecht durch Übertragung an Dritte
QiLABS ist berechtigt, die sich aus einem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten auf Dritte zu übertragen. In diesem Fall wird QiLABS Sie schriftlich informieren. Dadurch steht Ihnen ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Die Kündigung muss uns schriftlich innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Mitteilung beim Nutzer erreichen.


5. Datenschutz

5.1 Personenbezogene Daten
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen. Diese sind in Ihrer jeweils aktuellen Fassung unter qilabs.world abrufbar. In den Datenschutzbestimmungen wird insbesondere geregelt und darüber aufgeklärt, in welchem Umfang Ihre personenbezogenen Daten für andere Nutzer sichtbar sind und welche Möglichkeiten Sie haben, die Weitergabe an andere Nutzer zu steuern. Darüber hinaus teilen wir mit, wie und wo wir welche personenbezogenen Daten verarbeiten bzw. verarbeiten lassen. Mit Abschluss des Nutzungsvertrages erteilen Sie uns die ausdrückliche Einwilligung hierzu. Ihre gesetzlichen Rechte bezüglich möglicher Widerrufsmöglichkeiten bleiben unberührt.


6. Zahlungsabwicklung und Zahlungsdienste

6.1 Entgeltliche Leistungen über App-Stores
Soweit Sie QiLABS Leistungen entgeltlich über In-App Käufe erwerben, erfolgt die Abrechnung über den Anbieter des jeweiligen Stores. Die einzelnen Schritte des Erwerbs lassen sich den Beschreibungen im App-Store des Dritten entnehmen. Gege­be­nen­falls muss der Nutzer über ein Nut­zer­konto bei dem Dienst­leis­ter ver­fü­gen. 

6.2 Entgeltliche Leistungen über Webseite
Sofern Sie unsere Leistungen entgeltlich über unsere QiLABS Webseite qilabs.world erwerben, stellen wir eine Liste der derzeit akzeptierten Zahlungsdienste und -möglichkeiten zur Verfügung. Wir stellen dabei nur den Zugang zur Seite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters, werden aber nicht Vertragspartei im Rahmen des Zahlungsvorgangs. Die entsprechenden Informationen erhalten Sie zu Beginn des Zahlungsprozesses. Sie können diese Nutzung durch den Klick auf den entsprechenden Button des Zahlungsdienstleisters im Rahmen des verbindlichen Bestellprozesses von Leistungen starten. Dieser führt Sie dann auf die entsprechende Seite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters. Wir behalten uns vor, bestimmte Zahlungsmöglichkeiten individuell auszuschließen oder nachträglich zu ergänzen.

6.3 Weitere entgeltliche Leistungen
Alle aus eventuellen Honorarvereinbarungen und Dienstleistungsverträgen entstehenden Zahlungsansprüche werden nach Abschluss des Kaufprozesses und vor der jeweiligen Beratungsleistung fällig. Die Zahlungsmodalitäten entnehmen Sie dem Angebot. 


7. Widerrufsrecht für Verbraucher

7.1 Widerrufsbelehrung
Wenn Nutzer Verbraucher im Sinne des §13 BGB sind, gilt für Sie das nachfolgende Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Bestimmte Produkte sind ausschließlich im Paket/Bundle erhältlich. Bei diesen Produkten handelt es sich um nicht teilbare Leistungen, so dass ein Teilwiderruf ausgeschlossen ist. Hier kann der Vertrag nur hinsichtlich des gesamten Pakets/Bundle widerrufen werden.

7.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Ver­trag wider­ru­fen, haben wir Ihnen alle Zah­lun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließ­lich der Lie­fer­kos­ten (mit Aus­nahme der zusätz­li­chen Kosten, die sich daraus erge­ben, dass Sie eine andere Art der Lie­fe­rung als die von uns ange­bo­tene, güns­tigste Stan­dard­lie­fe­rung gewählt haben), unver­züg­lich und spä­tes­tens binnen vier­zehn Tagen ab dem Tag zurück­zu­zah­len, an dem die Mit­tei­lung über Ihren Wider­ruf dieses Ver­trags bei uns ein­ge­gan­gen ist. Für diese Rück­zah­lung ver­wen­den wir das­selbe Zah­lungs­mit­tel, das Sie bei der ursprüng­li­chen Trans­ak­tion ein­ge­setzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rück­zah­lung Ent­gelte berech­net. 

Das Wider­rufs­recht erlischt bei einem Ver­trag zur Erbrin­gung von Dienst­leis­tun­gen, wenn der Unter­neh­mer die Dienst­leis­tung voll­stän­dig erbracht hat und mit der Aus­füh­rung der Dienst­leis­tung erst begon­nen hat, nach­dem der Ver­brau­cher dazu seine aus­drück­li­che Zustim­mung gege­ben hat und gleich­zei­tig seine Kennt­nis davon bestä­tigt hat, dass er sein Wider­rufs­recht bei voll­stän­di­ger Ver­trags­er­fül­lung durch den Unter­neh­mer ver­liert.

7.3 Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

An:
QiLABS GmbH
Lützowstrasse 61
D-10785 Berlin
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

Diese Dienstleistung wurde bestellt am:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen


8. Garantiebestimmungen

8.1 Haftung
Wir weisen darauf hin, dass die vorgestellten Übungen für durchschnittlich gesunde, körperlich und geistig belastbare Nutzer ausgelegt ist und der Nutzer die Übungen auf eigene Verantwortung einsetzt. QiLABS haftet nur für Schäden, die dem Nutzer durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von uns oder eines unserer Erfüllungsgehilfen entstehen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden
aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bezüglich der Verletzung von Pflichten, auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft. In diesen Fällen ist die Haftung jedoch – soweit möglich – der Höhe nach auf vorhersehbare und typische Schäden beschränkt.

8.2 Ansprüche Dritter
Sofern der Nutzer Verstöße zu vertreten hat, verpflichtet sich der Nutzer, QiLABS und dessen Erfüllungsgehilfen von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten, die im Zusammenhang mit Verstößen des Nutzers gegen seine Pflichten aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltenden Gesetzen geltend gemacht werden und alle entstehenden angemessene Kosten zu tragen.

8.3 Mängelhaftung
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen für Ansprüche aufgrund mangelhafter Leistungen. QiLABS gibt keine Garantien ab, dass der vom Nutzer gewünschte Übungserfolg oder sonstige Ergebnisse durch die Nutzung der QiLABS Leistungen erreicht wird. Ein konkreter Erfolg wird nicht geschuldet. Die Übungserfolge können bei gleicher Nutzung von unterschiedlichen Personen stark variieren, da diese z.B. von körperlichen und mentalen Vorbedingungen beeinflusst werden.

8.4. Trainingsmethoden
Trainings-Beratung unterliegt sich ständig fortentwickelnden gesundheits-, und sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir richten unsere Trainingstipps an aktuellen Studien und Erkenntnissen aus. Dennoch können wir nicht garantieren, dass diese den jeweils aktuellsten Forschungsergebnissen oder Erkenntnissen entsprechen.


9. Verfügbarkeit

9.1 Technische Verfügbarkeit
Die Verfügbarkeit der Webseite und der Software-Anwendungen hängt von verschiedenen technischen Ausstattungen der Nutzer ab. Die Darstellungsqualität der digitalen Inhalte kann je nach Gerät variieren und hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung des Nutzers sowie anderen Faktoren ab. Insoweit können wir nicht für Abweichungen haftbar gemacht werden. Wir sind bemüht, einen störungsfreien Betrieb zu ermöglichen und die Webseite sowie die Software-Anwendungen dauerhaft verfügbar zu halten. Wir weisen jedoch darauf hin, dass aus technischen Gründen keine ununterbrochene Verfügbarkeit der digitalen Inhalte gewährleistet werden kann. 

9.2 Weitere Verfügbarkeit
QiLABS kann den Zugang ohne Angabe von Gründen einschränken. Darüber hinaus besteht kein Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten der Webseite oder der Software-Anwendungen. QiLABS ist berechtigt, jederzeit bereitgestellte Inhalte, Dienste und Funktionalitäten zu ändern, zu entfernen oder neue Inhalte verfügbar zu machen, die Webseite oder die Software-Anwendungen einzustellen. Dies beinhaltet auch die Einführung einer Kostenpflicht für einzelne oder aller Leistungen und deren teilweise oder vollständige Einstellung.

9.3 Mängelgewährleistung
Der Nutzer ist verpflichtet Funktionsausfälle, -störungen oder -beeinträchtigungen der Software unmittelbar und so konkret wie möglich bei QiLABS anzuzeigen. Wird diese Mitwirkung unterlassen, können keine Mängelgewährleistungsrechte QiLABS gegenüber geltend gemacht werden (§ 536c BGB)


10. Nutzergenerierte Inhalte

10.1 Verantwortlichkeit für nutzergenerierte Inhalte
Sofern der Nutzer Inhalte auf die Webseite oder Software-Anwendungen lädt, ist er für diese selbst verantwortlich. Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber QiLABS, bei der Bereitstellung von eigenen Inhalten alle anwendbaren Gesetze und sonstigen Rechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland zu beachten. Unabhängig davon, ob hierdurch ein Straftatbestand verwirklicht wird, ist es generell untersagt, Inhalte bereit zu stellen, die pornografischer, sexueller, gewalttätiger, rassistischer, volksverhetzender, diskriminierender, nicht jugendfreier, beleidigender und/oder verleumderischer Natur sind.

Zudem verpflichtet sich der Nutzer, keine Rechte Dritter zu verletzen. Dies gilt insbesondere für Persönlichkeitsrechte Dritter sowie geistige oder gewerbliche Schutzrechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Markenrechte etc.). Der Nutzer muss insbesondere auch Inhaber der erforderlichen Rechte am Profilbild und sonstiger von ihm eingestellter Fotos sein.

Weiterhin verpflichtet sich der Nutzer, keine Viren oder sonstige Schadsoftware enthaltenen Programme im Zusammenhang mit der Software zu nutzen. Insbesondere verpflichtet er sich, die Software-Anwendungen nicht zum Angebot rechtswidriger Dienstleistungen oder Waren zu nutzen.

10.2 Bewertungen
Nutzer können jederzeit Trainer und Dienstleister auf freiwilliger Basis bewerten. Das Bewertungssystem soll helfen, die Qualität und Zuverlässigkeit der auf der Plattform vermittelten Trainer und Dienstleister einzuschätzen. Dabei ist jede Bewertung eine subjektive Bewertung des Nutzers. Grundsätzlich überprüft QiLABS den Wahrheitsgehalt der Bewertung nicht. Die Bewertungen müssen sachlich und wahrheitsgemäß abgegeben werden. Zudem verpflichtet sich der Nutzer, sorgfältig mit den veröffentlichten Bewertungen umzugehen und Bewertungen zu unterlassen, die anstößig, beleidigend oder verletzend sind. Grundsätzlich ist QiLABS frei in der Entscheidung, Bewertungen zu veröffentlichen. Es gibt keinen Anspruch auf Veröffentlichung. Sofern die Bewertungen unwahr oder beleidigend sind, behält sich QiLABS vor, diese zu löschen.

10.3 Freistellung
Sofern der Nutzer gegen die genannten Grundsätze verstößt und dies zu Verschulden hat (z.B. fahrlässig oder vorsätzlich handelt), ist der Nutzer verpflichtet, QiLABS von Ansprüchen Dritter aufgrund einer solchen Verletzung freizustellen. Die Freistellung umfasst auch die Kosten einer angemessenen Verteidigung. Bei der Aufklärung des streitgegenständlichen Sachverhalts ist der Nutzer zur Mithilfe verpflichtet. Gleichzeitig ist der Nutzer verpflichtet, QiLABS unverzüglich alle ihm verfügbaren Informationen über den Sachverhalt, der Gegenstand der Inanspruchnahme ist, vollständig mitzuteilen. QiLABS behält sich vor, Schadensersatz- und sonstig Ansprüche geltend zu machen.

10.4 Nutzerrechte
QiLABS und die darüber verfügbaren Leistungen werden dem Nutzer nur zur persönlichen und nicht-kommerziellen Nutzung zur Verfügung gestellt. Der Nutzer erhält an den Inhalten ein einfaches und nicht-übertragbares Recht.

Die von uns angebotenen Leistungen beinhalten, je nachdem, für welche Leistungen Sie freigeschaltet sind, beziehungsweise welche Sie erworben haben, urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Inhalte, an denen uns die entsprechenden Rechte zustehen. Zur Klarstellung weist QiLABS darauf hin, dass insbesondere eine Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung der Inhalte durch den Nutzer nicht zulässig ist. Das Recht zur Nutzung erlischt, wenn die jeweilige Leistung nicht mehr freigeschaltet ist (z.B. nach Kündigung des Abonnements) beziehungsweise mit Beendigung des Vertrages.


11. Schlichtungsverfahren

Die europäische Kommission stellt eine Plattform für alternative Streitschlichtung zur Verfügung. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Plattform finden Sie unter dieser Adresse: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind nicht verpflichtet, an einem Verbraucher-Schlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz vor einer Verbraucherschlichtungsstelle oder einem Online-Streitbeilegung der EU teilzunehmen und beabsichtigen auch nicht, dies zu tun. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie im Impressum.


12. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen – soweit sie in das Vertragsverhältnis mit Ihnen eingeführt sind – jederzeit einseitig zu ändern, soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen erforderlich ist und diese Sie nicht unangemessen benachteiligen oder nach Treu und Glauben zumutbar sind. Über eine Änderung werden wir Sie zwei Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail informieren. Die E-Mail enthält die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie einen Hinweis auf das Widerspruchsrecht, die Frist hierfür und deren Folgen bei Unterlassung des Widerspruchs. Widersprechen Sie der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen und werden die QiLABS Anwendungen weiter genutzt, so gelten die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Mit Ablauf dieser Frist werden die AGB für Sie gültig. AGB der vorherigen Fassung verlieren nach Ablauf der Zustimmungsfrist ihre Wirksamkeit.


13. Schlussbestimmungen

13.1 Anwendbares Recht
Die Vereinbarung Parteien unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

13.2 Gerichtsstand
Soweit Sie nicht Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag einschließlich seiner Anhänge Berlin.

13.3 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.


14. Anbieterinformation

QiLABS GmbH
Lützowstr 61
10785 Berlin
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Geschäftsführerin: Urte Zahn
Eingetragen beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HRB 206453B
Umsatzsteuer ID: DE323713620

Stand: August 2019

Open chat